Indische Frauen-Compound-Mannschaft gewinnt Goldmedaillen im Bogenschießen-Weltcup

Das Trio Jyothi Surekha Vennam, Aditi Swami und Parneet Kaur ging als Sieger gegen den sechstplatzierten Estland hervor.

Veröffentlicht:

<clase div="parágrafos"></p>
<p>Das indische Damen-Compound-Bogenschießteam gewinnt Gold bei der Weltmeisterschaft im Bogenschießen</p>
</div>
<p>” src=”https://images.thequint.com/thequint%2F2023-10%2F5a45e4a2-9996-4df4-8875-8c9069173539%2F05101_pti10_05_2023_000058b.jpg” srcset=”https://images.thequint.com/thequint%2F2 023 -10%2F5a45e4a2-9996-4df4-8875-8c9069173539%2F05101_pti10_05_2023_000058b.jpg?w=480 480w, https://images.thequint.com/thequint%2F2023-10%2F5a45e4a2-99 96- 4df4-8875-8c9069173539%2F05101_pti10_05_2023_000058b. jpg?w=960 960w, https://images.thequint.com/thequint%2F2023-10%2F5a45e4a2-9996-4df4-8875-8c9069173539%2F05101_pti10_05_2023_000058b.jpg?w=1200 1200w, https ://images.thequint. com/thequint five com/thequint%2F2023-10%2F5a45e4a2-9996-4df4-8875-8c9069173539%2F05101_pti10_05_2023_000058b.jpg?w=2048 2048w”/></amp-img></p>
<div>
<div class=

Das indische Damen-Compound-Bogenschießteam gewinnt Gold bei der Weltmeisterschaft im Bogenschießen

Das bestplatzierte indische Frauen-Kompositteam holte sich am Samstag die Goldmedaille in Phase 3 des Bogenschießen-Weltcups.

Das beeindruckende Trio aus Jyothi Surekha Vennam, Aditi Swami und Parneet Kaur ging in einem hart umkämpften Finale gegen den sechstgesetzten Estland als Sieger hervor und triumphierte mit 232-229. Dieser Sieg markiert einen historischen Hattrick mit Goldmedaillen für das indische Team im Bogenschießen-Weltcup 2024, nachdem es Anfang des Jahres bereits auf den Etappen in Shanghai und Yecheon höchste Auszeichnungen erhalten hatte.

In der dritten Etappe von Antalya begann die indische Frauenmannschaft ihre Kampagne mit einem Freilos in der ersten Runde vor einem Teilnehmerfeld aus nur zehn Ländern. Anschließend zeigten sie ihr Können und ihre Entschlossenheit, indem sie El Salvador mit 235:227 und Gastgeberland Türkei mit 234:227 besiegten und sich damit ihren Platz im Finale sicherten.

Gegen Estland behielten die indischen Bogenschützen ihre Gelassenheit und Genauigkeit und sicherten sich ihre dritte Goldmedaille in Folge. Im Gegensatz dazu stand die bestplatzierte indische Männer-Kombinationsmannschaft, bestehend aus Priyansh, Abhishek Verma und Prathamesh Fuge, vor einem schwierigeren Tag.

Den Einzug ins Finale verpassten sie nach einem dramatischen Halbfinal-Unentschieden gegen die Türkei nur knapp. Beide Teams lagen mit 236 Punkten unentschieden, aber die Türkei setzte sich gegen Indien durch, indem sie im Tiebreak näher an die Mitte schoss (30*-30).

Trotz des Rückschlags lieferte die indische Herrenmannschaft im Spiel um die Bronzemedaille gegen Frankreich einen tapferen Kampf ab. In einem hart umkämpften Spiel blieb Indien um einen einzigen Punkt zurück, verlor 236:235 und wurde Vierter im Turnier.

(Bei The Quint antworten wir nur unserem Publikum. Gestalten Sie unseren Journalismus aktiv mit, indem Sie Mitglied werden. Denn die Wahrheit ist es wert.)

Leave a Comment